aufgebraucht: BALEA wärmende Fusscreme

Diese Fusscreme habe ich nun zum zweiten Mal aufgebraucht. Man merkt also schon, dass ich sie gut finde.

Das schreibt DM:

Wärmende Fußcreme

Wohlempfinden pur: Balea Wärmende Fußcreme verleiht Ihrer Haut ein angenehmes Wärmegefühl. Für fühlbare Entspannung und wohlig warme, schön gepflegte Füße.
- Wärmeaktivierende Wirkstoffe fördern gezielt die Durchblutung. 

- Roter Weinlaub-Extrakt unterstützt die vitalisierende Wirkung. 
- Die feuchtigkeitsspendende Formel mit Traubenkernöl und Glycerin pflegt und schützt die Haut.
- Ohne Farbstoffe.
vegan: ja zudem ohne Parabene, ohne PEG

Mein Fazit:
Duft: Würzig aber nicht zu stark. Ich mag den Duft
Pflege: Super für den Winter aber auch nicht zu fettig für wärmere Tage. Die Haut wird ausreichend gepflegt.
Wirkung: Ich merke von der Wärme jetzt nicht so viel, aber sie Entspannt wirklich super. 
Grund des Kaufes: Wegen meinem Rheuma und da ich mal etwas anderes ausprobieren wollte als Tigerbalsam (rot). Nach dem Einkaufen, Spazieren usw. verkrampfen sich meine Füsse oft und es schmerzt. Wärme tut mir gut und ich kann dann entspannen. Diese Creme erfüllt all das.
Andere Anwendungsformen: Ich benutze sie auch für den Rücken, Knien usw. Überall wo ich dringend Entspannung brauche oder Schmerzen habe. Wirkt bei mir besser als zb. eine Voltaren Salbe oder so Wärmepflaster. 

1 Kommentare:

shanenoreen hat gesagt…

hört sich ja ganz toll an ;) mal schauen, ob ich sie mir auch mal von DE nach hause nehme.glg

Kommentar veröffentlichen


up