Gelesen: Engel der Nacht

Buch Rezession
....
Autor: Becca Fitzpatrick
Titel:Engel der Nacht
Originaltitel: Hush Hush
ISBN: 978-3-442-20373-4
Klappentext:
Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie, und Nora ist zutiefst fasziniert von seiner rätselhaften Ausstrahlung. Doch zugleich macht Patch ihr auch Angst. Denn immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden, und sie wird den Verdacht nicht los, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten? Immer tiefer wird Nora verstrickt in Ereignisse, in denen Himmel und Hölle ganz nah beieinander liegen ...
--------------------------------------------------------------
Mir gefiel es eigentlich sehr gut. Zwar eher etwas für Teenies als für Erwachsene, aber was soll ich sagen ich steh nun mal auch auf Twilight. Und mir gefiel die Idee das es mal nicht um Vampire, Werwölfe ging.
Ich fand es sehr spannend obwohl für mich das meiste nach ein paar Seiten schon klar war. Anspruchsvolle Leser könnten sich hier schon langweilen. Aber ich als Mami, die leider nicht soviel Zeit hat zum Lesen, fand es sehr angenehm. 
Ich werde jedenfalls mir den 2. Teil auch noch gönnen.
Falls ihr noch eine Leseprobe braucht: Leseprobe

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


up